BCECF

BCECF ist die am häufigsten verwendete intrazelluläre pH-Sonde. BCECF ist sehr gut wasserlöslich, da es bei neutralem pH-Wert 4 bis 5 negative Ladungen aufweist; es wird schwierig, die Zellmembran nach dem Beladen zu passieren. Sein pKa-Wert ist mit 6,97 höher als der von Carboxyfluorescein. BCECF hat in den Anregungsspektren einen isosbestischen Punkt bei 439nm und kann daher ähnlich wie Fura 2 in der Ratiometrie verwendet werden.
Größe 
€ 180,00
exkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
  • Verfügbar